ALF-OPTIFI: Baufinanzierungs-Software für Windows

efz

ALF-OPTIFI “Baufinanzierung” berechnet Ihre Standard- & Spezialfälle übersichtlich und schnell.
Grafisch orientierte Auswertungen, ESIS, Tilgungspläne & Protokoll unterstützen Ihre Beratung.
Zusätzlich zur Basis-Version wählen Sie die Module Ihrer Software ALF-OPTIFI je nach Bedarf.

Aktuelles zu ALF-OPTIFI

  • Umsetzung der Regelungen der Wohnimmobilienkreditrichtlinie (ESIS, Beratungsprotokoll)
  • Modul Beratung für personalisierbare, grafische Auswertungen inkl. Erläuterungen

Ausführliche aktuelle Informationen zu ALF-OPTIFI lesen.

 

Funktionsumfang

Die Basis-Version bietet eine Standard-Baufinanzierungsberechnung mit einer Variante für einen Erwerber. Wählen Sie zur ALF-OPTIFI Basis-Version Ihre persönlichen Ergänzungsmodule.
Mehr Infos zu den Modulen lesen.

ALF-Baufinanzierung

Die Broschüre zu ALF-OPTIFI enthält auf wenigen Seiten die wichtigsten Infos zu allen Modulen der Software. Zusätzliche Infoblätter gibt es zu Modul B und P.

ALF-OPTIFI Broschüre als PDF öffnen

Broschüre Modul P – Protokoll als PDF öffnen

Broschüre Modul B – Beratung als PDF öffnen

 

Screenshots
& Ausgaben
Kurzfilm
ansehen
Demoversion downloaden Kosten-
Beispiele
Angebot anfordern

 

 

 
Barrierefreie Fließtextinformationen zur Software ALF-OPTIFI “Baufinanzierung”:

ALF-OPTIFI berechnet vielfältige Darlehensformen: Annuitätendarlehen, Tilgungsdarlehen, Endfälliges Darlehen, Landesförderdarlehen (z. B. L-Bank), Darlehen der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW-Darlehen) – jeweils auch mit Ablösung durch Lebensversicherung, Ablösung durch Investmentfonds, Ablösung durch Bausparvertrag, zuteilungsreifer Bausparvertrag, Modell der LBS BW wie Concept2Plus, Modelle der Bausparkasse Schwäbisch Hall, Zuschussdarlehen, einmaliger und laufender Zuschuss. Dem Vergleich hält kein Darlehensrechner mit Taschenrechner oder Excel stand. Diese Baufinanzierungssoftware der ALF AG bietet Schnellberechnungen genauso wie ausführliche Darstellungen, Objektkostengruppen und einfache Erwerberdaten oder Objektfenster, Objektdatenbank und Erwerberfenster wie im Steuerformular, berechnet selbstgenutzte, vermietete und gemischt genutzte Objekte, auch mit mehreren Erwerbern.

Mit dem Modul Beratung revolutionieren Sie Ihre Baufinanzierungsunterlagen. Diese optisch ansprechenden Auswertungen schneiden Sie mit wenigen Klicks genau auf den Informationsbedarf Ihres Kunden zu. Übersichtlich gestaltet und mit vielen grafischen Gestaltungselementen bietet die Auswertung mit Modul Beratung den idealen Präsentationsrahmen für Ihre Baufinanzierungsangebote. Die übersichtlichen Kundenausdrucke sind für jeden Kunden gestaltbar: schnelle, einfache Kompaktausgabe oder variable, ausführliche Auswertung. Nutzen Sie auch die Selbstauskunft und die Checkliste der erforderlichen Beratungsunterlagen.

Nutzen Sie die umfassenden Erfassungsmöglichkeiten für Kosten und Gebühren, Tilgungsstufen, Zinsstufen, Sonderzahlungen, Auszahlung nach Baufortschritt und Risiko-Lebensversicherung. ALF-OPTIFI ermittelt die Steuerschuld automatisch aus Bruttoeinkommen oder zu versteuerndem Einkommen, ebenso die Absetzung für Abnutzung (Afa) aus den Eingabedaten.
Die Datenbank der Bauspartarife enthält alle Bauspartarife der gesamten BRD. Das Modul Tarife online aktualisiert mit ein paar Klicks online über den ALF-Server die Tarifdatenbanken der Landesförderprogramme (Sonderdarlehen), KfW-Darlehen und Bauspartarife.

Die ab 21. März 2016 gültigeb Wohnimmobilienkreditrichtlinie wurde zeitgetreu umgesetzt. ALF-EFZ bietet jetzt für Allgemeine Verbraucherdarlehen die Vorvertraglichen Informationen und für Immobiliar-Verbraucherdarlehen das Europäische Standardisierte Merkblatt (ESIS). Außerdem wirden im Modul P ein variables Beratungsprotokoll inkl. Textvorlagen angeboten.

Zusätzliche Inhalte der Software ALF-OPTIFI Baufinanzierung: Variantenvergleich mit Barwert, Vergleich Immobilienanlage zu Geldanlage , Vergleich Eigentümer zu Mieter, Berechnung „Wieviel Haus kann ich mir leisten?“, variable Absetzbarkeit der Zinsen, grafische Darstellungen (variable Grafiken der berechneten Darlehensdaten), zentrale Datenhaltung über SQL-Server.