ALF-OPTIFI Gesetzliche Grundlagen

Auf dieser Seite haben wir für Sie die Gesetzliche Grundlagen, Regelungen und Änderungen zusammengefasst, die die Baufinanzierungssoftware ALF-OPTIFI betreffen.

Detaillierte Informationen finden Sie in der PDF-Datei.

Verbraucherkreditrichtlinie vom 11. Juni 2010

Das Gesetz zur Umsetzung der Verbraucherkreditrichtlinie trat zum 11. Juni 2010 in Kraft. Für Verbraucherdarlehensverträge gelten verschiedene Neuerungen, die in ALF-OPTIFI umgesetzt wurden, z. B.:

  • vorvertragliche EU-Verbraucherinformationen für Verbraucherkredite, Überziehungskredite/Umschuldungen, Immobiliardarlehensverträge
  • neue Begriffsdefinitionen (z. B. Sollzinssatz statt Nominalzins)

Detaillierte Informationen: ALF-EFZ ALF-OPTIFI Verbraucherkreditrichtlinie.