AIBD-EFZ-Methode

AIBD ist die Abkürzung für die 1969 gegründete Association of International Bond Dealers. Diese Vereinigung änderte ihren Namen allerdings 1992 in International Securities Market Association (ISMA), um die Entwicklung des Eurobond-Marktes in einen Welt-Effekten-Markt besser zu reflektieren.
Die nach o.g. Vereinigung benannte Effektivzinsmethode setzte sich im internationalen Bankwesen schon seit längerer Zeit durch.
Im Gegensatz zur in Deutschland bis 01.09.2000 gültigen 360-Tage-Methode, die eine jährliche Zinsabrechnung vorschreibt, berechnet die AIBD-Methode den Effektivzins auf Grundlage täglicher Zinskapitalisierung. Fraglich ist, ob die eine Berechnungsart besser als die andere ist, vorausgesetzt, der Effektivzins wird bei den zu vergleichenden Darlehen mit der gleichen Methode ermittelt. Die Unterschiede sind jedenfalls gering.