Nebenkosten

Beim Kauf einer Immobilie entstehen z. B. folgende Nebenkosten:

  • Grunderwerbsteuer (3,5%)
  • Notar- und Grundbuchgebühren (1,5%)
  • ggf. Maklerprovision (ab 3,48%)
  • Bereitstellungszinsen
  • Schätzgebühren

Laufende Nebenkosten nach Immobilienerwerb fallen in Form von Betriebs- bzw. Bewirtschaftungskosten an (z. B. Straßenreinigung, Müllgebühren). Sie sind bei der Ermittlung der monatlichen Gesamtbelastung aus der Immobilie zu berücksichtigen.