Pfändungs- und Überweisungsbeschluss (PfÜb)

Ein Pfändungs- und Überweisungsbeschluss ist die vollstreckungsgerichtliche Verfügung, die dem Schuldner seine Forderungen an einen Dritten solange pfändet, bis der Gläubigeranspruch gedeckt ist.