ALF-EFZ: ALF rechnet Darlehenswiderruf für Sie

Frau im Büro mit Aktenstapeln hat starken Zeitdruck

Die Flut der Darlehenswiderrufe nimmt immer mehr zu. Für die Berechnung bietet ALF für die Software ALF-EFZ das Zusatzmodul W – Widerruf an.

Was aber, wenn sich die Anschaffung nicht lohnt, weil Sie nur wenige Berechnungen ausführen müssen? Oder es gibt keinen kompetenten Mitarbeiter, der Zeit für die Berechnung aufbringen kann?

Die Lösung: ALF berechnet die Darlehenswiderrufe für Sie

Was kostet das?

Die Standardberechnung eines Darlehenswiderrufs kostet je Darlehensvertrag 69 EUR und wird von der ALF AG mit diesen Eckdaten ausgeführt:

  • Es handelt sich um ein Darlehen mit vertraglich vereinbarter Sollzinsbindungsdauer.
  • Die Zinsberechnung für den Darlehensnehmer erfolgt mit dem vertraglich vereinbarten Sollzins.
  • Die Zinsberechnung für den Darlehensgeber erfolgt mit Basiszinssatz + 5% oder + 2,5%.

Folgende Spezialfälle führen zu weiteren Kosten von jeweils 39 EUR:

  • Es soll eine Berechnungsvariante erstellt werden (z. B. mit anderen Zinssätzen).
  • Es gibt Zahlungsabweichungen (Raten nicht wie vereinbart gezahlt).
  • Es handelt sich um ein Darlehen mit variablem Sollzinsatz (keine Sollzinsbindung).
  • Es soll mit abweichenden Zinssätzen des Darlehensgebers gerechnet werden (abweichend von Basiszinssatz + 2,5% oder Basiszinssatz + 5%).

Alle Beträge gelten zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer und sind für die ALF AG bindend bis 31.12.2015. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der ALF AG.

Wie funktioniert das?

Schritt 1:

Bitte klären Sie vorab, ob es sich um eine Standardberechnung handelt. Nennen Sie uns die Anzahl der durchzuführenden Berechnungen und der dabei zu berücksichtigenden Sonderfälle.
Sie erhalten einen Servicevertrag mit den angegebenen Inhalten (Anzahl Darlehen, Sonderfälle,..). Bitte zahlen Sie den Gesamtbetrag auf das im Vertrag angegebene Konto und senden Sie uns den unterzeichneten Vertrag sowie alle benötigten Daten (Schritt 2). Die Daten der zu berechnenden Darlehen senden Sie uns ohne persönliche Kundendaten. Bitte schwärzen oder entfernen Sie die persönlichen Daten des Kunden, um den Datenschutz zu gewährleisten.

Schritt 2:

Für Berechnung liefern Sie der ALF AG für jedes zu berechnende Darlehen in elektronischer Form:

  • Kopie des Darlehensvertrags (inkl. Auszahlungstermin, ggfls. Bereitstellungszinsen etc.)
  • Vertragsänderungen seit Abschluss
  • Auflistung aller nicht vertragsgemäß geleisteter Zahlungen
  • Auflistung aller geleisteten Sonderzahlungen (auch vertraglich vereinbarte Sonderzahlungen)
  • Berechnungsdatum der Rückabwicklung / des Widerrufs
  • Datum, an dem der Widerruf ausgesprochen wurde
  • Info, ob es sich um ein grundpfandrechtlich gesichertes Verbraucherdarlehen handelt
  • für variable Darlehen zusätzlich alle Zinssätze für den Darlehensnehmer bis zur Rückabwicklung
  • das gewünschte Farblayout (blau/orange, rot/grau, blau/grau, grün/grau, gelb/grau oder grau)

Sie erhalten dann innerhalb der Bearbeitungszeit (maximal 14 Tage) je Darlehen eine ausführliche Berechnung per E-Mail als PDF-Datei.

So erreichen Sie den ALF-Vertrieb

Telefon: 07131 9065-35, E-Mail: vertrieb@alfag.de, Telefax: 07131 9065-56

Gern erstellen wir Ihnen einen Servicevertrag. Bitte teilen Sie uns dafür mit:

  • Wie hoch ist die Anzahl der zu berechnenden widerrufenen Darlehensverträge?
  • Handelt es sich um ein Darlehen mit vertraglich vereinbarter Sollzinsbindungsdauer?
  • Erfolgt die Zinsberechnung für den Darlehensnehmer mit dem vertraglich vereinbarten Sollzins?
  • Erfolgt die Zinsberechnung für den Darlehensgeber mit Basiszinssatz + 5% oder + 2,5%?
  • Gibt es Zahlungsabweichungen (Raten nicht wie vereinbart gezahlt)?
  • Soll eine Berechnungsvariante erstellt werden (z. B. mit anderen Zinssätzen)?